Cellulite-Creme

Cellulite-Cremes gibt es viele auf dem Markt und es ist schwer für Laien zu beurteilen, welche Cremes wirklich das Versprechen, was sie halten. Zumal die Versprechen oftmals sehr hoch gegriffen sind.

Zunächst einmal die bittere Wahrheit: Es gibt keine Cellulite-Creme, die langfristig von Cellulite befreien kann. Die Hauptursache hierfür ist, dass die Cremes nicht in die tieferen Hautschichten gelangen, wo der Problemherd liegt. Eine Cellulite-Creme kann also maximal an der Oberfläche wirken. Trotzdem wird weiter nach immer neuen Möglichkeiten geforscht, um der ungeliebten Orangenhaut zu Leibe zurückrücken. Dabei wird in den Cremes u.a. auch Koffein oder Grüntee verwendet. Bei täglicher Behandlung können diese im Optimalfall die Haut straffen und festigen.

Erschreckend fiel hierzu ein Ergebnis der Stiftung Warentest aus dem Jahre 2009 aus. 300 Probandinnen testeten in einem Versuchszeitraum von vier Wochen verschiedene Cellulite-Cremes. Alle Produkte schnitten dabei mit mangelhaft ab. Lediglich bei den Kriterien Geruch, Konsistenz, Einzugsvermögen und Verteilbarkeit konnten sie punkten. Die Marketingversprechen waren sehr groß. Teilweise sollen die Cremes bereits nach 14 Tagen erste sichtbare Ergebnisse erzielen. Die Produktbeschreibungen lesen sich wie ein Traum und das bleiben sie auch. Wer sich für die einzelnen getesteten Produkte interessierte, findet hier weitere Details zum Test von Stiftung Warentest.

Bei einem weiteren Test von Öko-Test vom November 2010 schnitten immerhin die Bio-Produkte mit dem Testurteil sehr gut ab. Ebenso konnte die Isana Cellulite-Creme punkten, die zudem auch sehr preiswert ist. Andere konventionelle Hersteller mussten sich auch bei diesem Test mit den hinteren Rängen begnügen. Auch bei diesem Test wird betont, dass die Cremes nur die Durchblutung und das Hautbild verbessern können. Die Produktversprechungen haben sich mittlerweile etwas relativiert, dennoch empfiehlt es sich weiterhin Verpackungsinhalte genau zu studieren. Immer noch ist der Preis kein Indikator für Wirksamkeit.

Fazit
Cellulite-Cremes könnten bei der Cellulite-Bekämpfung unterstützend wirken, aber nicht ihre Ursache bekämpfen. Sie sind kein Ersatz für Sport und die richtige Ernährung. Bei der Wahl empfiehlt sich zumeist Naturkosmetik zu verwenden und auf überteuerte Produkte zu verzichten oder zumindest die Produktbeschreibung kritisch zu hinterfragen.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 6.1/10 (8 votes cast)
Cellulite-Creme, 6.1 out of 10 based on 8 ratings

Keine Kommentare

Kommentieren