Tipps zur Bikinifigur

Wenn die ersten warmen Tage sich ankündigen und die Sonnenstrahlen im Gesicht kitzeln, ist klar: Der Sommer steht vor der Tür.

Auch wenn meist schnelle und sichtbare Erfolge für die Bikinifigur gewünscht sind, so sollte vor Augen behalten werden, dass der Körper unter einer Gewichtsreduzierung nicht leiden sollte.

Die Ernährung
Um effektiv und gesund abzunehmen, sollten viel Obst und Gemüse gegessen werden, um die Versorgung mit Vitaminen zu gewährleisten. Weiterhin enthalten Vollkornprodukte, wie dunkler Reis, Roggenmehl und Vollkornnudeln, zwar mehr Kohlenhydrate, sättigen dafür aber länger. Hülsenfrüchte, wie Kichererbsen und Bohnen, sorgen für genügend Eiweiß.
Sich Zeit fürs Kochen und Essen zu nehmen, sorgt ebenfalls dafür, dass nur so viel gegessen wird, wie der Körper benötigt. Täglich drei bis vier Liter Wasser oder ungesüßten Tee trinken, unterstützt ebenfalls die Gewichtsreduzierung.
Die Ernährung dauerhaft umzustellen kann dabei helfen dem Jojo-Effekt vorzubeugen und ein besseres Körpergefühl zu bekommen.

Sich auch ab und zu mal etwas zu gönnen, tut der Seele gut. Schlicht zu verzichten, sorgt für Heißhunger und macht auf Dauer auch nicht glücklich.

Die Bewegung
Sport braucht Zeit und Motivation – beides Dinge, die nicht jede Frau aufbringen kann oder will. Dennoch gehört zum Abnehmen sich viel zu bewegen, nur so wird es dem Körper langfristig besser gehen.
Wichtig ist es hierbei, nichts unter Druck anzufangen, sondern sich eine Sportart zu suchen, die Spaß macht und vielleicht auch mit einer Freundin ausgeübt werden kann.
Aber auch kleine Verhaltensänderungen können auf Dauer viel bewirken, so ist Treppen steigen immer noch besser, als die Rolltreppe oder den Fahrstuhl zu nutzen.

Die Motivation
Um sich das Ziel vor Augen zu halten, wäre eine tolle Idee, in ein Geschäft zu gehen und Bikinis anzuprobieren. Die Bademode, die am Besten gefällt, wird dann in der Wunschgröße gekauft und in der Wohnung aufgehangen.

Mit Ausdauer, Geduld, Sport sowie gesunder Ernährung, wird der Sommer sicherlich mit einer Bikinifigur bestritten werden.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 10.0/10 (1 vote cast)
Tipps zur Bikinifigur , 10.0 out of 10 based on 1 rating

Keine Kommentare

Kommentieren